Sport, Spiele und Sponsorenlauf

Sportlich geht das Schuljahr in der Grundschule Cappel zu Ende.

Am 26. Juni veranstalteten die Lehrerinnen gemeinsam mit dem Elternbeirat einen Sponsorenlauf in der Cappelaue. Die Kinder liefen viele Runden und erzielten einen reichen Spendenbetrag.

Vielen Dank an alle, die großzügig gespendet haben, als Zuschauer die kleinen Läufer*innen unterstützt haben, Wassermelonen vorbereitet haben und natürlich 30 Minuten lang für den guten Zweck gejoggt sind.

Die Spenden kommen zur einen Hälfte dem Kinder- und Jugendhospizdienst Hohenlohekreis und der Aktion „Große Hilfe für kleine Helden“ und zur anderen Hälfte den Grundschulkindern in Form einer gemeinsamen Aktion zugute.

Am 9. Juli fand der Sport- und Spieletag auf dem Schulgelände mit Trixitt statt. Gemeinsam sammelten die Kinder an verschiedenen Stationen Punkte, tobten sich aus, hüpften, warfen Bälle und hatten viel Spaß.

Vielen Dank an unseren Freundeskreis, der diese Aktion finanziell unterstützte.

Honigbiene Polly besucht die Klasse 3

Die Klasse 3 bekam Besuch von der Dozentin des Klimazentrums Hohenlohe.

Sie hatte die Honigbiene Polly dabei, deren Lebensraum sich verändert.

Kindgerecht und begreifbar lernten die Kinder die Wichtigkeit von Artenvielfalt und Naturschutz kennen. Mit allen Sinnen wurden Honig, Wachs, Pollen und Propolis erlebt.

Ein Highlight war die Geschmacksprobe von Pollenkugeln und verschiedenen Honigsorten.

 

 

Feuerwehr besucht die Grundschule Cappel

Die freiwillige Feuerwehr Öhringen besuchte die Kinder der Klasse 4 im Sachunterricht und kam mit einem riesigen Feuerwehrauto auf den Pausenhof der Schule gefahren.

Alle Kinder durften das Fahrzeug von innen und außen erkunden, stellten viele Fragen und ließen sich die Geräte und das Zubehör des Autos erklären. Gespannt lauschten die Kinder den Ausführungen der Männer, die über ihre Arbeit und Einsätze berichteten.

Vielen Dank an Herrn Wallisch und seine Kollegen, die diesen spannenden Unterricht möglich machten.

Fragen und Antworten Schuljahr 2024/25, Grundschule Limespark

Die Grundschule Cappel wird im nächsten Schuljahr 2024/25 mit allen Schülerinnen und Schülern in das neue Schulgebäude im Limespark umziehen.

Die sukzessive Einführung des Ganztagesbetriebs ab 2025/26 wird zu einigen Neuerungen führen.

Wir versuchen Sie immer auf dem Laufenden zu halten und über Veränderungen schnellstmöglich zu informieren.

Unter diesen Links finden Sie Antworten auf viele Fragen zur Organisation des kommenden und der weiteren Schuljahre (verlässliche Betreuung, Einschulung, Ganztagesbetrieb)

Fragen und Antworten  Link

Verlässliche und flexible Betreuung/ Kernzeit ab Schuljahr 2024/25

Übersicht aller Angebote

Wie geht es weiter? Angebote ab SJ  2025/26

MATERIALLISTE KLASSE 1

 

 

 

 

Eigene Erklärvideos drehen

Die Klasse 4 dreht eigene Erklärvideos im Deutschunterricht zum Thema „Einen Vorgang beschreiben“.

Dazu gehen die Kinder in 5 Schritten vor.

Schritt 1: Wir finden ein Thema

-> z.B. Spielanleitung, Bastelanleitung, Rezept, Vorgang (Haare waschen, Zähne putzen)

Schritt 2: Wir recherchieren

-> Material, Vorgehen, Ziel, …

-> gemeinsam entscheiden, welche Informationen für das Video wichtig sind

Schritt 3: Das Drehbuch mit einem Storyboard erstellen

Schritt 4: Wir erstellen das Material 

-> Wortkarten schreiben

-> Bilder zeichnen

-> Materialien suchen

-> Vorführfläche vorbereiten: flach, genug Licht, passende Größe

Schritt 5: Wir drehen das Erklärvideo

-> Sprecher*in

-> Kamerafrau/mann

-> Material-Leger*in

-> Videoaufnahme zuerst üben

-> Dauer des Videos: ca. 3 Minuten

Und so sehen die Ergebnisse aus:

Link zum Film

 

 

 

 

Vorweihnachtszeit 2023

„Dicke, rote Kerzen, Tannenzweigeduft

und ein Hauch von Heimlichkeiten liegt jetzt in der Luft.“

Gemeinsames Basteln, Singen, Feiern und Essen verbreiteten in der Vorweihnachtszeit adventliche Stimmung und Vorfreude in der Grundschule in Cappel.

 

 

Laternenlauf 2023

Am 16. November beobachteten die Lehrerinnen und Eltern bibbernd den Wetterbericht für den Donnerstagabend. 90 Prozent Regenwahrscheinlichkeit! Wie sollten die Organisator*innenen der Klasse 3 und des Elternbeirats entscheiden?

In jedem Fall haben sie richtig entschieden! Pünktlich um 17.30 Uhr ließ der Regen nach und der Laternenlauf konnte zumindest zu einer kleinen Runde aufbrechen. Beim anschließenden „Wurst und Weckle-Schmaus“ hatten dann alle das schlechte Wetter vergessen.

Fröhlich versammelte sich die Schulgemeinschaft im Pausenhof: es wurde geschwätzt, gelacht, gegessen, getrunken und gespielt, während die Laternen den grauen Abendhimmel erleuchteten.

Den Mond und die vielen Sterne haben wir zwar nicht gesehen, aber es wurde trotzdem ein gelungenes Laternenfest für alle 6 Klassen der Grundschule Cappel.

 

Vielen Dank dem Elternbeirat mit der Vorsitzenden Frau Schüle und allen Eltern der Klasse 3, die für die leckere Bewirtung sorgten.